Aktuelle Informationen

Jens Dreier
23.06.2020

The End — Der Podcast auf Leben und Tod

radioeins Podcast zu Gast mit Prof. Dr. med. Jens Dreier

Der Bestatter und Podcast-Gastgeber Eric Wrede lädt Prof. Dr. med. Jens Dreier, in sein radioeins Podcast „The End — Der Podcast auf Leben und Tod“ ein: Verfolgen Sie ein intensives Gespräch über den Tod mit seinen innenkörperlichen Vorgängen.

Jens Dreier
21.04.2020

Blick in die Ewigkeit? – Der Tod und das Danach

ZDF-Dokumentation u.a. mit Prof. Dr. med. Jens Dreier im Interview

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Was passiert mit unserem Bewusstsein? Der Bestatter Eric hat sich diese Fragen gestellt und ist auf die Suche nach einer Antwort.

Betty Jurek
14.01.2020

Paper of the Year 2019

Human gestational N-methyl-d-aspartate receptor autoantibodies impair neonatal murine brain function.

Herzlichen Glückwunsch, „Human gestational N-methyl-d-aspartate receptor autoantibodies impair neonatal murine brain function“ wurde zum „Paper of the Year 2019“ gewählt.

Leonarda Broersen
27.05.2019

Best E-Poster Award ESOC 2019

Leonarda Broersen mit „Best E-Poster Award“ ausgezeichnet

Auf der European Stroke Organisation Conference (ESOC) in Milan wurde Sie für den Beitrag in der Schlaganfallforschung „Impact of high-sensitivity cardiac troponin on cognitive functioning and decline up to three years after first-ever ischemic stroke: The PROSpective Cohort with Incident Stroke Berlin (PROSCIS-B). Broersen et al.“ mit dem Best E-Poster Award honoriert.

Brain Awareness Week Berlin
03.04.2019

Eindrücke: STEMO-Besichtigung

Brain Awareness Week Berlin 2019

Vom 11. März bis zum 17. März konnten SchülerInnen und Erwachsene in Workshops, Vorträgen und Ausstellungen Einblick in die aktuelle Hirnforschung nehmen.

Dr. med. Christoph Drenckhahn
17.01.2019

Nachruf Dr. med. Christoph Drenckhahn

*20.03.1975 †27.12.2018

Wir trauern um unseren lieben und geschätzten Kollegen, Herrn Dr. med. Christoph Drenckhahn.

Logo-ESO-European Stroke Organisation
06.11.2018

Report: ESO Summer School Berlin 2018

Eindrücke von der einwöchigen Schlaganfall-Weiterbildungsveranstaltung für junge Ärzte

Fünfundvierzig junge Ärzte aus 27 Ländern kamen für eine Woche auf dem Campus Mitte der Charité – Universitätsmedizin Berlin zusammen, um sich rund um das Thema Schlaganfall weiterzubilden. Hier einige Eindrücke von der Veranstaltung.

Dementia Prevention by Stroke Prevention
05.04.2018

Dementia Prevention by Stroke Prevention

Satelliten-Veranstaltung des World Health Summit am 13. Oktober 2018

Internationales wissenschaftliches Symposium zum Thema Demenz und Schlaganfall

Schlaganfall und Demenz zählen zu den wichtigsten Ursachen für Behinderung und Einschränkung der Lebensqualität im Alter. Gefäßerkrankungen sind nach der Alzheimer‘schen Erkrankung die zweithäufigste Ursache von Demenz und tragen vielfach auch zum Verlauf von primär neurodegenerativen Demenzen bei. Während therapeutische Durchbrüche bei den neurodegenerativen Ursachen von Demenz aktuell noch auf sich warten lassen bieten Verbesserungen im Bereich der Gefäßprävention und Schlaganfallbehandlung neue und wirksame Ansatzpunkte zur Vorbeugung von Demenz. Wie neuere Daten zeigen, lässt sich z. B. durch eine konsequente Antikoagulation von Patienten mit Vorhofflimmern das Risiko für eine Demenz in dieser Patientengruppe nahezu halbieren. Aktuelle Erkenntnisse zur Epidemiologie und zu den vaskulären Mechanismen von Demenzen, zu Hochrisikopopulationen, und zu ursächlichen Therapieansätzen sind Gegenstand lebhafter Diskussion und sollen neben neuen diagnostischen Kriterien im Rahmen eines eintägigen wissenschaftlichen Symposiums am Rande des World Health Summit mit international führenden Experten diskutiert werden.

Thomas Liman
14.09.2017

Cephalalgia Award 2017

Thomas Liman und Kollegen werden für Veröffentlichung zum Kopfschmerz ausgezeichnet.

Thomas Liman und Kollegen haben mit dem Paper „Circulating endothelial microparticles in female migraineurs with aura“ den Cephalalgia Award 2017 gewonnen.

Logo Charité Berlin Logo Centrum für Schlaganfallforschung Berlin
© 2020 CSB | TYPO3 Website von Kombinat Berlin