Experimentelle Labore

Experimentelle Neurologie

Auf der einen Seite untersuchen Grundlagenforscher am CSB die Mechanismen von Hirnschädigung, -schutz und -regeneration nach Schlaganfall in experimentellen Modellsystemen, um neue Strategien der Diagnostik und Behandlung für Schlaganfallpatienten zu entwickeln. Auf der anderen Seite überprüfen Kliniker mittels experimenteller Modellsysteme Fragestellungen zum klinischen Verlauf des Schlaganfalls und entwickeln so neue Therapien für ihre Patienten. Die experimentellen Labore des CSB ermöglichen diesen translationalen Prozess in beide Richtungen - bench to bedside, beside to bench – durch die Bereitstellung von Fachpersonal und Infrastruktur für Grundlagenforschung zum Krankheitsbild Schlaganfall auf höchstem Qualitätsniveau. Die experimentellen Labore sind eine wesentliche Ressource für die translationale präklinische Forschung am CSB und für die Zusammenarbeit des CSB mit der pharmazeutischen Industrie im Bereich Forschung und Entwicklung.

Darüber hinaus treibt die experimentelle Neurologie die Qualitätsverbesserung seiner Forschung durch strukturierte Prozesse voran. Diese können Modellcharakter für andere akademische preklinische Forschungszentren auch jenseits des Schlaganfalls haben.

Logo Centrum für Schlaganfallforschung Berlin
Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung Logo Charité Berlin Logo MDC
© 2017 CSB | TYPO3 Website von Kombinat Berlin